Archiv

 

Prof.in Dr. Sabine Corsten

Projektleiterin



So erreichen Sie mich
Tel.: +49 6131 289 44 540
Fax: +49 6131 289 44 8540
E-Mail:  

corsten@kh-mz.de



Publikationen

 

Corsten, S. & Mende, M. (2011). Ther-A-Phon – Therapie aphasisch-phonologischer Störungen. Hofheim: NAT-Verlag.

 

Corsten, S., Hardering, F. & Bröckel, M. (2011). Der biographisch-narrative Ansatz in der Intervention bei Aphasie – Ein innovatives Konzept für die logopädische (Gruppen)arbeit. Forum Logopädie, 6(25), 6-11.

 

Corsten, S., Hardering, F. & Keilmann, A. (2011). Biographisch-narrative Gesprächsführung bei Aphasie – Auswirkungen auf Kommunikation und Teilhabe. Beitrag zur 28. Wissenschaftlichen Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Phoniatrie und Pädaudiologie (DGPP). Zürich, September. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House, DOI: 10.3205/11dgpp07.

 

Corsten, S., Hardering, F. & Keilmann, A. (2010). Steigerung der Lebensqualität bei Aphasie durch die Förderung narrativer Kompetenzen. Beitrag zur 26. Wissenschaftlichen Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Phoniatrie und Pädaudiologie (DGPP). Aachen, September. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House, DOI: 10.3205/10dgpp73.

 

Cholewa, J. & Corsten, S. (2010). Phonologische Störungen. In G. Blanken & W. Ziegler (Eds.), Klinische Linguistik und Phonetik – Ein Lehrbuch für die Diagnose und Behandlung von erworbenen Sprach- und Sprechstörungen im Erwachsenenalter (pp. 207-229). Mainz: HochschulVerlag.

 

Corsten, S., Mende, M., Cholewa, J. & Huber, W. (2010). Theoriegeleitete Therapie bei Sprechapraxie ein materialbasierter Ansatz. Aphasie und verwandte Gebiete, 25(1), 47-67.

 

Corsten, S., Mende, M., Cholewa, J. & Huber, W. (2007). Treatment of input and output phonology in aphasia: A single case study. Aphasiology, 21(6), 587-603.

 

Corsten, S. & Mende, M. (2006). Therapie phonologischer Enkodierungsstörungen bei Aphasie. In J. Postler, S. Voigt-Zimmermann & V. Maihack (Eds.), Aphasietherapie zeigt Wirkung Diagnostik, Therapie und Evaluation (pp. 125-145). Köln: ProLog.

 

Corsten, S., Mende, M., Cholewa, J. & Huber, W. (2005). Model-based treatment of phonetic encoding impairments: Two cases of apraxia of speech. Abstract for the Academy of Aphasia meeting, Oktober 2005. Brain and Language, 95(1), 176-177.

 

Corsten, S., Mende, M., Cholewa, J. & Huber, W. (2004). Modellgeleitete Therapie von phonologischen Störungen bei Aphasie: Eine Einzelfallstudie zur Leitungsaphasie. Sprachheilarbeit, 49(6), 284-297.