Angebot für Menschen mit Aphasie

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, an unserer Studie teilzunehmen. Einige Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass die aktive Teilhabe in einer Selbsthilfegruppe das Wohlbefinden steigern kann.

 

In einer angepassten Schulung üben Sie, Aufgaben in der Selbsthilfe bzw. die Leitung einer Selbsthilfegruppe zu übernehmen. Bestehende wie neue Gruppen werden anschließend bei ihren monatlichen Treffen begleitet.

 

 

Die Teilnahme bietet Ihnen:

  • Unterstützung bei der Übernahme von organisatorischen Aufgaben/ Leitungsaufgaben in der Selbsthilfe
  • Begleitung Ihrer Selbsthilfegruppen
  • Unterstützung bei der Gründung neuer Gruppen
  • den Austausch mit anderen Menschen mit Aphasie
  • das Kennenlernen möglicher Wege zu einer stärkeren gesellschaftlichen Teilhabe
  • das Kennenlernen eigener Stärken

 

Aufbau der Studie:

  • Dauer: 18 Monate mit monatlichen Treffen
    • 3-tägige Schulung
    • 6-monatige Begleitung bei den Gruppentreffen
    • regelmäßige Evaluation

 

  • Untersuchungen:

Die Sprache der Schulungsteilnehmenden wird mit dem Aachener Aphasie Test (AAT) untersucht. Die Sprache der Gruppenteilnehmenden wird nicht untersucht. Die Lebensqualität wird mit verschiedenen Untersuchungen getestet, womit die Wirksamkeit des Projekts überprüft werden soll.

Die Gruppen sollen auch nach Projektende fortgeführt werden.

 

Die Teilnahme ist kostenfrei. Bei Interesse melden Sie sich bei uns.